Dr. Michael Groß

Ausbildung und Anwaltszulassung

Michael Groß ist seit 1984 als Rechtsanwalt zugelassen. Er ist seit Februar 2019 im Münchner Büro für Müller Schupfner & Partner neben seiner Tätigkeit als Leiter des Teams Lizenzen der Fraunhofer-Gesellschaft, München, tätig. Zuvor arbeitete er von 1984 bis 1987 für eine Rechtsanwaltskanzlei in Münster, von April 1997 bis September 2003 für das Münchner Büro von Andersen Legal (EY Law – Luther Menold) und seit Oktober 2003 - Januar 2019 für das Münchner Büro von Bird & Bird LLP. Michael Groß studierte an den Universitäten Münster und Bielefeld und promovierte 1987 zum Dr. jur. an der Universität Bielefeld.

Ausgebildeter Mediator (DAA); weitere Fortbildung in Seminaren, z.B. bei der WIPO, Genf, durch Prof. Robert H. Mnookin, Harvard Law School und Prof. Gary J. Friedman, Center for Understanding in Conflict.

Mitglied des Round Table Mediation & Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft (RTMKM.de) von Beginn an. 

Mitglied des Sounding Boards des EUCON- Europäisches Institut für Conflict Management e.V., München.

Beratung des WIPO Arbitration und Mediation Center, Genf,  bei der Neugestaltung neuer Mediationsangebote im IP-/IT-Bereich.

Veröffentlichungen und Lehrtätigkeit

Zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht, z. B. Groß, Der Lizenzvertrag, 11. Auflage, Frankfurt a. M. 2015; Groß/Strunk, Lizenzgebühren, 4. Auflage, Frankfurt a. M. 2015; Groß, Handbuch Technologietransfer, Frankfurt a. M. 2010; Groß, IP-/IT-Mediation, 3. Auflage, Frankfurt a. M. 2018

Seminare zum Vertragsrecht (Forschungs- und Entwicklungsverträge, Lizenzverträge) und zur Streitschlichtung seit 1991.

Sprachen

Deutsch, Englisch.